HTML Grundlagen für Anfänger

Grundlegende Formatierungen
Grafik

Zuerst muss ein Absatz eingerichtet werden:
<p>Absatz 1</p>
<p>Absatz 2</p>

Anmerkung: Zeile 1: Hier wird mit <p> ein Absatz begonnen und mit </p> beendet
Zeile 2: siehe oben.

Absatz 1

Absatz 2

Zeilenumbruch ohne Abstand (kein Absatz):
<p> Hier beginnt der Absatz<br>
mit der neuen Reihe<br>
und dem Ende</p>

Anmerkung: Zeile 1: Der Absatz wird eingeleitet und mit <br> eine neue Zeile begonnen.
Zeile 2: Es wird mit <br> ein Umbruch gemacht
Zeile 3: Der Absatz wird geschlossen
<br> ist ein Tag ohne Schlusstag. Es muss nicht geschlossen werden.

Hier beginnt der Absatz (br)
mit der neuen Reihe(br)
und dem Ende
Achtung! Es nützt nichts, wenn im Code einfach Enter gedrückt wird. Dies wird nicht als Zeilenumbruch gewertet. Zeile1 Zeile2

Der Text macht sich dick : Fettdruck:
<p>Das ist der Absatz mit <b>dickem Text</b></p>

Anmerkung: Zeile 1: Es wird ein Absatz definiert. In diesem Absatz wird "dickem Text" als "bold" festgelegt. Die "Fette Zone" beginnt mit <b> und endet mit </b>.

Das ist der Absatz mit dickem Text

Der Schiefe Text von Pisa : Kursivdruck:
<p>Das ist der Absatz mit <i>kursivem Text</i></p>

Anmerkung: Zeile 1: Hier gilt das selbe als für den fetten Text, nur dass statt <b> <i> verwendet wurde.

Das ist der Absatz mit kursivem Text

Unterstrichener Text:
<p>Das ist der Absatz mit <u>'underlined' Text </u></p>

Anmerkung: Zeile 1: Hier gilt das selbe als für den fetten Text, nur dass statt <b> <u> verwendet wurde.
Diese Art von Formatierung ist jedoch nicht empfehlenswert, da der Anwender den Text für einen Link halten könnte.

Das ist der Absatz mit 'underlined' Text

"Verweissensitiver Text" : Links
<a href="html_grundlagen.php" title="Seite 2" target="_blank">Klicken Sie hier um zur Seite 2 zu kommen</a>

Anmerkung: Zeile 1: Mit <a> wird eine Zone festgelgt, die anklickbar ist. Mit href="" wird angegeben, welche Datei aufgerufen werden soll. title="" legt das "gelbe Fähnchen" (siehe rechts) fest. Mit target="" können sie bestimmen, in welchem Fenster die Datei geöffnet werden soll. Lassen Sie dieses Attribut weg, um die Datei im aktuellen Fester zu öffnen. Dieses Attribut wird später bei Framesets interessant. ("_blank" = neues Fenster) Mit der richtigen Software ist das bearbeiten der Daten einfacher.

Klicken Sie hier um zu Seite 2 zu kommen.
Zur Verfügung gestellt vom Mitglied und Moderator ludr. Vielen Dank für Deine Mühe und das Entgagement!






(c) 2005 webcontractor e. K. - free-25.de